DACH + HOLZ 2018

natureplus zertifiziert ökologische und gesundheitliche Qualität von GUTEX Holzfaserdämmstoffen

Das System Durio® von GUTEX für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus gleich drei natureplus-geprüften Produkten: Die Dämmplatte GUTEX Thermowall® Durio, die Einblasdämmung GUTEX Thermofibre® und die flexible Dämmmatte GUTEX Thermoflex®. In Verbindung mit eigens entwickelten Befestigungs- und Dichtungskomponenten wie dem Fensteranschlusssystem Implio® bietet es eine flexible und gestalterisch vielfältige Option für die nachträgliche Dämmung von Wänden aus Mauerwerk, Holzkonstruktion und Fachwerk. Dank der auf die Wand montierten Holzrahmen ist eine kostengünstige, setzungssichere und lückenlose Dämmung der Gefache mit
GUTEX Thermofibre® auch in hohen Schichtdicken möglich. Die Gestaltung der Fassade kann mit Putz und als hinterlüftete Fassade mit einer Verkleidung aus Holz, Schiefer oder Zink erfolgen.

 

Ökologische Topleistung aus dem Schwarzwald

Im Rahmen der bei natureplus vorgeschriebenen regelmäßigen Nachprüfung wurden jetzt die Qualitäten der Dämmstoffe erneut untersucht. Die unabhängigen Prüfer der neu gegründeten natureplus Institute SCE legen dabei besonders umfassende und strenge Maßstäbe an. „GUTEX ist seit Jahren ein Vorreiter für das ganzheitliche ökologische Bauen und Sanieren und bietet seinen Kunden innovative Produkte aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz für energieeffiziente und nachhaltige Gebäude an“, sagte Thomas Schmitz, Geschäftsführer des natureplus e.V.

Hinsichtlich der Umweltwirkungen von Rohstoffgewinnung und Verarbeitung sowie der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit ist das
natureplus-Qualitätszeichen führend in Europa. Kein anderes Umweltzeichen hat einen so umfassenden und gleichzeitig ausgewogenen Kriterienkatalog. Auch die Grenzwerte für Emissionen in der Nutzungsphase gehören zu den strengsten Anforderungen in Europa.

 

„Für uns sind die Kriterien von natureplus ein wichtiger Gradmesser, an denen wir uns in unserer Produktentwicklung gerne orientieren“, hob Claudio Thoma, GUTEX Geschäftsführer hervor. „Die produktspezifischen Vorgaben sind einerseits anspruchsvoll hinsichtlich des Schutzes von Mensch und Umwelt, gleichzeitig aber auch mit einem wirtschaftlich angemessenen Aufwand realisierbar“, so Thoma weiter.

www.gutex.de

Information: natureplus-Datenbank

Eine mit zahlreichen Produkt- und Nachhaltigkeitsinformationen hinterlegte Datenbank der von natureplus zertifizierten Baustoffe findet sich unter www.natureplus-database.org.

 

(2.388 Zeichen mit Leerzeichen)

Newsletter abonnieren

Der natureplus e. V. sucht zur Verstärkung seines Teams eine Assistenz der Geschäftsführung (w/m/d) in Teilzeit (mind. 30 h/Woche) für Kommunikation,...

Weiterlesen

Seit dem 25.01. sind die Rahmenbedingungen für die Neubauförderung bekannt, die ab März gelten: Gemäß der Richtlinie „Klimafreundlicher Neubau“ (KfN)...

Weiterlesen

Das Verbändebündnis „Soziales Wohnen" fordert ein Sondervermögen von 50 Milliarden bis 2025 zum Bau von Sozialwohnungen. Zuwanderung bewirkt großen...

Weiterlesen

Am 6. März 2023 finden zwei kostenfreie Workshops zum aktuellen Stand der EPD im Baubereich statt, veranstaltet von unseren österreichischen...

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT